Gisela Kleinlein Als ob (und) nicht nur eins

Möglichkeits(t)räume 
Gedankenstartrampen
Denkmodelle
nicht verifizierbare Annahmen
Objekte als Behauptungen, als Ankerplätze für Phantasie, Poesie und eigene Geschichten. 
„Kunst ist eine Lüge, die die Wahrheit erzählt.” (Pablo Picasso)

Ausstellungseröffnung: Samstag, 3. Oktober 2020, 11 - 18 Uhr*
- parallel ART WEEKEND NÜRNBERG: Ausstellung auch am Sonntag, 4. 10. 2020, 11 - 16 Uhr geöffnet
 
Ausstellungsdauer bis 21. November 2020

Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins
Weltempfang, 2019 – 60 x 34 x 34 cm; Kunststoff, Aluminium, Gummi, Stahl, Holz, Lackfarbe; Foto: Annette Kradisch
Gisela Kleinlein, 2020 – Foto: Annette Oechsner
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins – Foto: Annette Kradisch
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins
Drifters, 2020 – 45 x 35 x 6 cm; Stahl, Textil, Kunststoff, Pigment; Foto: Annette Kradisch
ohne Titel, 2018 – 49 x 15 x 13 cm; Kunststoff, Acryl, Pigment, Wolle, Gips; Foto: Annette Kradisch
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins
Lockenroller, 2019 – 30 x 28 x 28 cm; Stahl, Gummi; Foto: Annette Kradisch
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins
ohne Titel, 2020 – 65 x 39 x 35 cm; Textil, Kunststoff, Pigment, Stahl; Foto: Annette Kradisch
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins
Foto: Gisela Kleinlein
ohne Titel, 2020 – 65 x 39 x 35 cm; Textil, Kunststoff, Pigment, Stahl; Foto: Annette Kradisch
Ausstellungsansicht - Als ob (und) nicht nur eins